Dienstag, 13. Juni 2006

Sigi Schwab

Sigi Schwab & Percussion Project

Sigi Schwab
begann seine musikalische Ausbildung mit dem Studium von Gitarre und Kontrabass an der Musikhochschule in Mannheim. Er spielte in den unterschiedlichsten Szenen (New Orleans-, Diexieland- und Swingformationen, Folk Music, Rock’n Roll, Blues, Modern Jazz), daneben in Kammermusikensembles klassische Gitarre. 1965 ging er als Gitarrist zum RIAS nach Berlin. Als Studiomusiker spielte er ca. 15000 Titel mit namhaften Orchestern und Interpreten ein.
Sigi Schwab komponierte Musik zu zahlreichen TV-Serien, Filmen, Theaterstücken, Balletten und Performances und erarbeitete und komponierte Kammermusik für das Konzertpodium. Als einziger europäischer Gitarrist wurde er mit dem „Ovation Award“ ausgezeichnet. Neben dem klassischen Ensemble, dem „Diabelli Trio“ und der „Percussion Academia“, die sich nach dem frühen Tod von Guillermo Marchena auflöste, konzertiert Sigi Schwab heute mit dem „Percussion Projekt“. Das Trio wird von der Kritik und dem Publikum gleichermaßen begeistert gefeiert.

Ramesh Shotham

wurde in Madras, Südindien, geboren. Seine musikalische Karriere begann er als Schlagzeuger in einer Rock’n Roll Band. Mit ihr bereiste er einige Jahre den indischen Subkontinent. Zurück in Madras beschäftigte er sich intensiv mit Tavil, einer Trommel der traditionellen Tempelmusik, die überall in Südindien und Sri Lanka gespielt wird. Später studierte er klassische Percussionsinstrumente am „Karnataka College of Percussion“ in Bangalore unter der Leitung des Meistertrommlers T.A.S. Mani.
1981 kam er mit „Sangam“, einer Indo-Jazz Fusion Band nach Europa, wo er seitdem lebt und arbeitet. Er ist mit den führenden europäischen und amerikanischen Jazz- und fusionmusikern aufgetreten und spielte auf allen wichtigen Festivals in Europa, USA und Asien. Ramesh spielte u.a. mit Charlie Mariano, Chris Hinze, Jonas Hellborg, Rabih Abou Khalil, Embryo, Sonny Fortune, Glen Moore...

Andreas Keller

begann 1980 im Alter von 13 Jahren mit dem Schlagzeugspiel. Er nahm Unterricht bei Thilo Berg und Charly Antolini und studierte Komposition bei Paul Amorade. 1988 folge das Studium am P.I.T in Hollywood, das er mit Auszeichnung abschloss. Seit 1991 spielt Andreas Keller auch bei Produktionen von Sigi Schwab mit. Er spielte 1992-1993 in der Late-Night-Show von Thomas Gottschalk, 1994 trag er beim Euro-Woodstock-Festival in Budapest mit Leslie Mandoki’s „People Project“ auf, zusammen mit Ian Anderson, Bobby Jackson, David Clayton Thomas, Bill Evans u.a.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Termine (Auszüge)
BITTE BESUCHEN SIE UNSERE NEUE HOMEPAGE UNTER http://www.merkle-k ulturkonzepte.de FÜ R...
merkle - 6. Mrz, 13:35
MERKLE KULTURKONZEPTE
BITTE BESUCHEN SIE UNSERE NEUE HOMEPAGE UNTER http://www.merkle-k ulturkonzepte.de
merkle - 6. Mrz, 13:32
Galerie
Michael Sagmeister Britta Medeiros Michael Sagmeister...
merkle - 10. Jan, 10:44
Wolfgang Lackerschmid
merkle - 9. Jan, 14:18
Stand: März 2008
All Year 2008 30 years on stage REPOSE – the...
merkle - 9. Jan, 14:16

Links

Suche

 

Status

Online seit 4261 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Mrz, 13:37

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB