Dienstag, 13. Juni 2006

Tangologia

TANGOLOGIA ist ein junges Ensemble von Musikern aus München, Stuttgart,
Berlin und Weimar, die die Liebe zum Tangorevolutionär Astor Piazzolla zusammengeführt hat.

Seit Gründung im Jahr 2004 können TANGOLOGIA bereits auf diverse Clubkonzerte, Auftritte bei Festivals ( so dem Kemptener Jazzfrühling
oder den Augsburger Jazztagen ) und auch Liveübertragungen im Bayrischen Rundfunk ( "classix-mix" auf Bayern 4 - Klassik und als
Studiogast im Magazin " 19.4 " , ebenfalls auf Bayern 4 - Klassik) zurückblicken.


Die Besetzung entspricht der Originalbesetzung des legendären Quintetto Piazzolla ( Bandoneon, Geige, Klavier, Kontrabaß und E-Gitarre) mit einem markanten Unterschied:

Anstelle des Bandoneon bringen TANGOLOGIA durch Fabian Müller am Altsaxofon eine neue Klangfarbe ins Spiel, die sowohl dem aggressiven,
vor allem aber auch dem lyrischen Charakter dieser Musik wunderschönen Ausdruck verleiht. Kenner und Liebhaber können an Ihr so eine spannende und faszinierende neue Facette entdecken; doch auch wer noch nie eine Note dieser Musik bisher gehört hat, wird sich gerne von der immensen Spielfreude und Energie dieses versierten und dynamischen Ensembles mitreißen lassen !



FABIAN MÜLLER – SAXOFON

Fabian Müller wurde neben seinen vielfältigen Konzertauftritten nicht zuletzt als
Gewinner des 1. Preises beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ Deutschland in der Öffentlichkeit bekannt. Es folgten Solisten-Einladungen zum Philharmonischen
Orchester Bad Reichenhall, dem Welt-Jugend-Symphonieorchester der UNESO und verschiedene Orchestertätigkeiten, zuletzt beim Brandenburgischen Philharmonischen Jugendorchester und der Jungen Deutschen Philharmonie.
2001 bekam er das Stipendium der Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth zuerkannt. Nach Abschluß eines weiteren Aufbaustudiums bei Johannes Ernst an der Universität der Künste Berlin machte er zuletzt als Finalist beim Deutschen Musikratwettbewerb in Bonn auf sich aufmerksam.
Seit 2007 unterrichtet er an der Pädagogischen Hochschule Weingarten.


OLGA SALOGINA - PIANO

Die russische Pianistin Olga Salogina lebt in München als gefragte
Kammermusikerin und Klavierbegleiterin.
In Moskau geboren und aufgewachsen wurde ihr bereits in jungen Jahren eine gründliche musikalische Ausbildung zuteil. Schon als Kind war Sie Preisträgerin
diverser Wettbewerbe bevor Sie am Konservatorium in Novosibirsk bei Michail
Mischenko und als Meisterschülerin bei Vadim Suchanov in München ihr Studium
absolvierte.
Sie hatte einen Lehrauftrag für Liedbegleitung an der Musikhochschule München
inne, wurde jahrelang durch die Yehudi-Menuhin-Stiftung gefördert und trat bei
verschiedenen Festivals auf (z.B. das Oleg-Kagan-Festival und das Schleswig-Holstein-Musikfestival).
Heute ist Olga Salogina Klavierbegleiterin am Richard-Strauß-Konservatorium in
München und an der Musikhochschule Nürnberg und unterrichtet regelmäßig
bei den Colluvio Kammermusikkursen in der Steiermark. Sie ist eine erfolgreiche
Klavierpädagogin deren Schüler regelmäßig bei Wettbewerben hervortreten.


KARL EPP - GITARRE

Jahrgang 1981, hat nach einem Stipendium der Katharina-Rimmel-Stiftung seiner Heimatstadt Kempten begonnen, als Jungstudent klassische Gitarre am Richard-Strauß-Konservatorium in Münchenzu studieren.
Nach Meisterkursen bei Thomas Mueller-Pering, Wulfin Lieske, Maximo Diego Pujol und Leo Brouwer setzte er sein Studium an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar fort.
Für Winter 2007/2008 erhielt er ein Stipendium der Thyll-Stiftung für einen mehrmonatigen Studienaufenthalt am Conservatorio Superior de Musica del Liceo in Barcelona.
Neben seiner Konzerttätigkeit an der klassischen Gitarre hat er auch mit der Elekrischen Gitarre an Rundfunk-und Fernsehübertragungen in verschiedenen Ensembles und Stilrichtungen mitgewirkt, so z.B. als Leadgitarrist der Tourneeproduktion "Buddy Holly - die Legende kehrt zurück" (www.aktivevent.de).
Seine Arrangements für Chor (Rosacavaliere, Berlin) und Musik für Theaterprojekte (1. Preis beim Theaterfestival in Agadir-Marokko mit dem Münchener Comedia dell' Arte Ensemble I Piselli) runden das Spektrum des vielseitigen Musikers ab.



REBEKKA SCHNEIDER - VIOLINE

Rebecca Schneider, 1982 geboren, begann mit sechs Jahren, Geige zu spielen. Im Alter von 15 wurde sie Schülerin von Christian Tetzlaff und hatte bis zu ihrem Abitur bei ihm Unterricht.
Als mehrfache erste Bundespreisträgerin bei "Jugend musiziert" begann sie anschließend in Lübeck ihr Violinstudium bei Prof. Nora Chastain, welches sie seit 2005 an der Universität der Künste in Berlin fortsetzt.
Ihr musikalischer Erfahrungsschatz beruht zu einem großen Teil auf kammermusikalischer Zusammenarbeit mit Musikern des Berliner Philharmonischen Orchesters und des Deutschen Sinfonieorchesters Berlin, beim Beethovenfest Bonn 2006 und bei den Schwetzinger Festspielen sowie auf der regelmäßigen Tätigkeit beim DSO Berlin und anderen renommierten Orchestern. 2006 gewann sie den zweiten Preis beim "Ibolyka-Gyarfas-Violinwettbewerb" der beiden Musikhochschulen UdK und HfM Hanns Eisler Berlin.
Darüberhinaus wird sie oft für nicht-klassische Projekte engagiert, z.B. für solistisch besetzte Musicals oder Jazzprojekte mit Schlagzeuger Pete York ("Swing and Strings") - und nicht zuletzt widmet Sie sich der Musik und den Schritten des Tango...


JOHANNES OCHSENBAUER - KONTRABASS

Johannes Ochsenbauer, Jahrgang 1982, studiert derzeit am Richard-Strauß-Konservatorium München Jazz- und klassischen Kontrabass (Jazz bei Paolo Cardoso, klassisch bei Prof. Cajus Oana). Er nahm Unterricht u.a. bei Eugen Apostolidis und Rocky Knauer und hat an diversen internationalen Workshops und Masterclasses teilgenommen ( u. a. bei Ron Carter ). Mit verschiedenen Ensembles konzertiert er im In- und Ausland (z.B. mit Saxofonist Leszk Zadlo) und wird regelmäßig für Rundfunk und Fernsehprodktionen engagiert.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Termine (Auszüge)
BITTE BESUCHEN SIE UNSERE NEUE HOMEPAGE UNTER http://www.merkle-k ulturkonzepte.de FÜ R...
merkle - 6. Mrz, 13:35
MERKLE KULTURKONZEPTE
BITTE BESUCHEN SIE UNSERE NEUE HOMEPAGE UNTER http://www.merkle-k ulturkonzepte.de
merkle - 6. Mrz, 13:32
Galerie
Michael Sagmeister Britta Medeiros Michael Sagmeister...
merkle - 10. Jan, 10:44
Wolfgang Lackerschmid
merkle - 9. Jan, 14:18
Stand: März 2008
All Year 2008 30 years on stage REPOSE – the...
merkle - 9. Jan, 14:16

Links

Suche

 

Status

Online seit 4261 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Mrz, 13:37

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB